Hausbesuche können meist nur außerhalb der Sprechstunde durchgeführt werden. Grundsätzlich ist zu bedenken, dass eine optimale Beurteilung des Krank-heitszustandes Ihres Kindes oft diagnostische Verfahren erfordert, die nur in der Praxis möglich sind (Ultraschall, bakteriologischer Test auf Streptokokken, Blut-entnahme, Urin–Untersuchung, EKG,…).

Die U 2, d.h. die Vorsorgeuntersuchung des Neugeborenen, führe ich gerne bei Ihnen zu Hause durch.